Isar Flashmob am 30. 06.

„Im Einklang mit der Isar“ so lautete unser Motto für einen Flashmob der ganz besonderen Art. 45 Musiker des Münchner ATTACCA-Jugendorchesters und 20 Sänger des Münchner Chors VivaVo führten Beethovens 4. Satz aus der 9. Sinfonie auf. (Besser bekannt als „Freude schöner Götter Funken“) Wir freuen uns daß wir der Isar ( mit Unterstützug der Paulaner Brauerei) dieses große Geschenk machen durften. Und damit dieser große Event auch noch von vielen gehört und gesehen werden kann, haben wir aus den Mitschnitten verschiedener Anwesender einen kleinen Film gezaubert. Diesen könnt ihr  hier und auf vielen anderen Medien wie Facebook, youtube etc. bewundern

2018 – wieder ein Rekordsommer?

Deine Isar 2018

Liebe Isarfreunde, nach dem Sommer ist vor dem Sommer. Ab Mitte Mai sind wir wieder mit der Rikscha unterwegs, geben nützliche Tipps und verteilen Pflasterboxen und Lagepläne an euch. Auch die Isarseminare für Schulklassen laufen seit dem 15. Mai.
35 Schulklassen aus vielen Münchner Schulen haben unser Angebot 2018 wahrgenommen und ein Isarseminar gebucht.

Auch sind wir wieder bei vielen Stadtfesten  mit einem Info-Stand vertreten. Der erste Streetlive-Auftritt wird dieses Jahr am 5. und 6.5. 2018 sein und im Herbst dann nochmals am 8. und 9. 9. 2018. Danach folgt das Glockenbachfest und das Sommerfest auf dem Thalkirchner Marktplatz. Vom 27.  29. Juli feiern wir wieder gemeinsam mit den Thalkirchner Burschen das inzwischen schon legendäre Sommerfest mit Musik, Tombola, Hüpfburg und Biergarten. Wir freuen und auf euch.

An den Ständen  gibt es Informationen zur Isar mit nützlichen Marerialien dazu, Kinderspiele und ein wertvolle Tombola (Hauptgewinn jeweils 1 Wiesentisch für 10 Personen, von PAULANER gestiftet und transportabe Gesgrills ). Wir freuen uns auf zahlreiche Interessierte und Unterstützer.

   

 

3. Isar Ramadama mit den Boot 2018 – Termine in Bälde!

Unsere bisherigen Fluß-Ramadama 2017 waren sehr erfolgreich. Fast einen ganzen Container mit kaputten Schlauchbooten, Isomatten, Campingzubehör Grillresten usw. konnten wir sicherstellen und entsorgen. Doch seitdem ist wieder einiges liegengeblieben. Trotz mehrmaligem Hochwasser verfängt sich viel Müll im Unter-und Totholz und muß dort geborgen werden. Deshalbgeht es auch dieses Jahr wieder aufs Wasser. Zusammen mit der Jugendsiedlung Hochdorf und anderen Mitveranstaltern steigen wir wieder in die Schlauchboote und machen die schwimmende Müllabfuhr.

Näheres zu den Treffpunkten und Zeiten demnächst

Veröffentlicht unter Video