Ein voller Erfolg: Isar-Ramadama mit dem Boot.

Unser Boot-Ramadama war ein großer Tag für die Isar und ein wunderschöner für alle Teilnehmer. Wir fuhren bei Regen gegen 9 Uhr in Thalkirchen los. 40 min später, in Schäftlarn hatte der Regen wohl keine Lust mehr und verzog sich. Wir setzten unterhalb der Schäftlarner Brücke mit 5 großen Rafting-Booten ein. 42 Helfer, voll motiviert, begannen nun den Müll entlang der Isarufer einzusammeln und in den Booten zu verstauen. Bis zum Wehr in Baierbrunn waren alle Boote voll beladen mit den Resten kaputter Schlauchbooten, unzählige Glas- und Plastikflaschen, Isomatten, Grilluntensilien und sogar ein ganzes Fahrrad zogen wir aus dem Isar-Kies. Neben dem Wehr errichteten wir ein Zwischenlager, welches von unserem Begleitfahrzeug kurz darauf abgeholt wurde. So konnten wir mit neuen Kapazitäten weiter bis nach München paddeln und die isar noch von vielem Müll befreien. Am Baggerhafen des Baureferats, war ein Container für unseren Müll bereitgestellt. Dort konnten wir unsere Last entsorgen und auch die boote aus dem Wasser nehmen. nach einem kleinen imbiss, welchen uns die paulaner brauerei spendierte gingen wir erfüllt von diesem erfolgreichen Tag unsere Wege. Vielen Dank nochmals allen Helfern und Unterstützern. Sigrun Lange mit dem WWF, die uns organisatorisch und finanziell unterstützten, Robert Wenzelewski von der Jugendsiedlung Hochland, der im Hintergrund alle Bootsbelange souverän dirigierte und dem Verein Deine isar mit der Paulaner Brauerei, die sich für die Durchführung verantwortlich zeigten.Auf ein Neues. Interessenten können schon mal den 7. Oktober vormerken. Schaut schon mal, wo ihr euch einen Neoprenanzug leihen könnt:)
Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.09.55 Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.10.03 Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.10.17 Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.10.27 Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.10.37 Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.10.50 Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.11.03 Bildschirmfoto 2017-07-17 um 12.11.15

 

 

Jaaaaaaa, es ist soweit. Seit dem 1. Juni läuft der neue Isar-Kinospot in vielen Münchner Kinos (auch Open-Air-Kinos) an. Für alle, die keine Zeit für Kino haben, hier der Spot zum sofortanschauen:) Viel Spaß.

 

 

2016 konnten wir die Isar-Evolution miterleben. Ein Spot der uns noch lange im Gedächtnis beiben wird.

2015 Am Tatort Isar. Die Kommissare Latic und Beitmeier konnten leider nicht dabei sein:)

2014 Zuhause… begeisterte allein in den Münchner Kinos fast eine 3/4 Million Zuschauer

2013 fand unser Liebespaar nur unter Schmerzen zueinander…

2012 ließen wir die isar selbst agieren.

Der Einstieg in eine lange Kino-Karriere. Unser erster Kinospot 2011. Gedreht mit einem Etat von 1000 €.